Herzlich Willkommen

Die Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) ist eine teilstationäre Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit heilpädagogischem Auftrag im Rahmen einer systemorientierten Familienarbeit. (Hilfen zur Erziehung entsprechend SGB VIII).Träger der Einrichtung ist der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mühldorf e.V..

Unsere Heilpädagogische Tagesstätte ist eine Einrichtung in der Kinder und Jugendliche im Schulalter betreut werden, die aufgrund Ihrer Verhaltensauffälligkeiten und/oder ihrer Entwicklungsstörungen einer speziellen Förderung, Unterstützung und Betreuung bedürfen. Die Familien werden in ihrer Erziehungsarbeit unterstützt.

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten!

Die Arbeit in der HPT ist an wissenschaftlich erprobten Methoden der Sozialpädagogik, Heilpädagogik und der Psychologie ausgerichtet.

Aufnahme 

Zu uns kommen Kinder und Jugendliche im Schulalter.

Warum kommen sie zu uns?

Weil eines oder mehrere der folgenden Kriterien zutreffen:

  • Schwierigkeiten in der Familie oder Schule
  • Probleme in der Freizeit und mit Freunden 
  • Teilleistungsstörungen Legasthenie oder Dyskalkulie
  • psychisch/soziale Probleme ganz allgemein

Die Probleme können z.B. sein:

  • außergewöhnlich ängstlich 
  • überaktiv und aggressiv 
  • still und zurückgezogen 
  • sie trauen sich oft wenig zu 
  • überschätzen die eigene Leistungsfähigkeit 
  • das Lernen fällt ihnen schwer, auch wenn sie begabt sind 
  • überschätzen die eigene Leistungsfähigkeit 
  • einige neigen zu psychosomatischen Reaktionen (z.B. Einnässen) 

Psychosoziales Gutachten

Wird ein Kind oder Jugendlicher in die HPT aufgenommen, geht in der Regel die Erstellung eines psychosozialen Gutachtens voraus. Zur Aufnahme gehören umfassende Gespräche,  in denen Vorinformationen von den bisher mit dem Kind und der Familie befassten Stellen sowie Verhaltensbeobachtungen in der Schule, in der Familie und im Umfeld festgehalten werden.

Über die Aufnahme entscheidet das Amt Jugend und Familie.

Die Familie/Eltern stellen einen Antrag auf Eingliederungshilfe beim Jugendamt Mühldorf.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.